[DogBlogger Adventskalender] Türchen 22: Wie der Wald zum Hund kam




Na, habt ihr es euch gestern schön schmecken lassen bei dem tollen Rezept von The Pell-Mell Pack? Ja? Sehr gut. Und was gibt es besseres als nach einem leckeren Essen auf dem Sofa eingekuschelt zu liegen und eine schöne Geschichte zu lesen? Stimmt, nichts (Außer man hat noch eine heiße Schokolade!). Also, macht es euch bequem denn die Geschichte gibt's hier!

Zu Weihnachten gibt es viele, sehr viele Traditionen. Ich wette jeder von euch kann mir mindestens 5 Stück nennen. Und ich bin mir auch sicher, dass es eine Tradition gibt, die mir jeder von euch nennen würde. Es ist, glaube ich, die Tradition, die unsere Hunde wohl am merkwürdigsten finden. Denn einmal im Jahr, da ist es soweit! Da kann man als Hund schön faul sein! Warum? Na ganz einfach! Nichts mehr mit raus in die Kälte gehen und einen Baum finden, den man markieren kann. Nein! Da sind die Herrchen und Frauchen weltweit so nett und erledigen, dass für ihren liebsten Vierbeiner – denn sie bringen den Wald endlich zum Hund!


Nichts mehr von wegen frieren! Denn das Wohnzimmer, der Ort, wo dieser wundervolle, natürliche Hydrant wartet, ist schön beheizt. Auch das ganze Laufen bis zum richtigen Baum kann man sich sparen! Er ist nur noch einen Katzen, Moment, Hundesprung weit entfernt! Und viele Menschen legen auch noch eine Decke um den Stamm, nur damit die Pfoten ihres Lieblings noch schön gepolstert werden!
Bild könnte enthalten: Hund
Charlie und sein Baum
Moment, was soll das denn heißen, der ist nicht zum markieren da? Entschuldigung, aber das ist ein Baum! Und ich bin ein Hund! Was soll das bedeuten ich darf hier nicht mein Beinchen heben? Da seid ihr wenigstens ein Mal im Jahr endlich so lieb wie ich es verdient habe, bringt mir meinen persönlichen Baum in das schöne Wohnzimmer und dann darf ich ihn gar nicht benutzten? Ist das euer Ernst!

Bild könnte enthalten: Hund und Innenbereich
Loki und sein Baum
Pah! Ihr werdet sehen was ihr davon habt! Unglaublich! Mir den Umgang mit einem Baum verbieten! Soweit kommt’s noch! Tja, aber ich bin ja nicht blöd! Und zum Glück weiß ich genau, dass ihr morgen früh wieder das Haus verlasst. Und dann sind da nur der Baum und ich! Aber, hey! Moment mal! Was soll das denn? Seit wann darf ich nicht mehr ins Wohnzimmer wenn ihr nicht da seid? Unverschämtheit! Unglaublich!


Die Cavaliermädchen und ihr Baum
Wenn ich es mir recht überlege… irgendwie habe ich das Gefühl, das ihr echt eine Arbeit hattet den Baum hier rein zu bringen… und naja, er schaut schon anders aus als die Bäume im Wald… irgendwie… festlicher. Und ihr standet nun so lange da und habt ihn geschmückt… Vielleicht ist er doch keine Toilette? Und all diese kleinen und großen Pakete unter dem Baum, ich glaube nicht, dass ihr wollt, dass die nass werden, oder?

Toffee und sein Baum

Moment! Das eine Paket hier riecht ja gut! Puh, ist das etwa für mich? Habt ihr da wirklich ein Paket für mich? Ok, es ist entschieden! Die Bestechung hat gewirkt! Wenn ihr mir schon so ein tolles Geschenk da unter den Baum legt kann ich gar nicht anders! Ich erbarme mich und verschone den Baum. Dieses Jahr. Mal sehen, ob ich nächstes Jahr auch so gnädig bin… 😉


Frohe Weihnachten euch allen!



Kommentare

  1. Oh armer Toffee...
    Mit zwei Hündinnen haben wir zum Glück kein solches Problem, allerdings scheint der Baum super gut zu schmecken! Darida hat anfangs immer mal in unbeobachteten Momenten dran geknabbert. Zum Glück lernt Prinzessin aber sehr schnell, was sie darf und was nicht.

    Frohe Weihnachten ihr Lieben! <3

    AntwortenLöschen
  2. Wir haben seit Jahren keinen Baum. Irgendwie war die Wohnung immer zu klein. Also haben wir angefangen auf dem zwei Meter Terrarium mit Tannenzweigen einen liegenenden Baum zu basteln. Schön geschmückt. Sieht es herrlich aus. Kylar meinte immer ich würde die Äste falsche legen und war eine große Dekofee. Da mir Kuma noch zu viel Quatsch in der Birne hat. Gab es dieses Jahr keine Äste. Wir streiten uns lieber ums Brennholz :D
    Da bin ich echt froh das die Beinchen unten bleiben. Aber Toffee habt ihr dich gut bestochen.

    AntwortenLöschen

setTimeout('_gaq.push(['_trackEvent', 'NoBounce', 'Over 10 seconds'])',10000);