Der Mystery Blogger Award (Der leider gar nicht so mysteriös ist)

Hallo meine Lieben!

Ich weiß, heute wartet ihr alle eigentlich auf die Fortsetzung zu diesem Post, in dem ich euch von meinem Umzugschaos berichtete und heute eben der 2. Teil folgen sollte. Dieser kommt auch noch, versprochen, allerdings erst in den nächsten paar Tagen. Denn heute ist erstmal etwas anderes drann, wir wurden nämlich von der lieben Eva von Undercover-Labrador für den Mystery Blogger Award Nominiert! Das hat sie in diesem Post gemacht, rein schauen lohnt sich!





Aber was genau ist dieser Mystery Blogger Award?

Das habe ich mich anfangs auch gefragt! Jetzt kurz vor Halloween habe ich ja wirklich mit etwas mysteriösem gerechnet, aber nein, der Award ist etwas anderes (Ja, ich war etwas enttäuscht als ich das herausgefunden habe). Er ähnelt dem Liebster Award, bei dem wir ja auch teilgenommen haben. Das "Mystery" im Namen kommt daher, dass der Name der Erfinderin, Okoto Enigma, überstetzt "Mystery", also mysteriös bedeutet. So, gut das wir das auch geklärt haben.
Als sie das ganze erfunden hat hat sie auch ein paar Regeln entwickelt:


  1. Verwende das Mystery Blogger Award Logo auf deinem Blog
  2. Veröffentliche die Regeln
  3. Danke der Person, die dich nominiert hat und verlinke ihren Blog
  4. Nenne die Erfinderin des Awards und verlinke sie auch
  5. Erzähle deinen Lesern drei Dinge über dich
  6. Nominiere 10 - 20 weitere Personen
  7. Informiere die Nominierten auf ihren Blogs
  8. Stelle deinen Nominierten fünf Fragen deiner Wahl; eine davon sollte lustig sein
  9. Teile deine besten Blogbeiträge
So, Regel 1-4 haben wir also schon mal erledigt. Machen wir doch gleich mal weiter mit Schritt 5:

1. Ich bin total untalentiert darin schöne Fotos zu machen! Ich übe und übe euch schöne Fotos von mit präsentieren zu können. Die hübschen Fotos, die ihr bisher gesehen habt? Fast alle wurden von meinem Freund, dem Teilzeitherrchen, geschossen!

2. Wenn Toffee irgendwas vom Strauß isst pupst er und das stinkt als würde.. ne, mir fällt kein vergleich ein, es ist einfach ekelhaft! Er bekommt trotzdem dauernd Strauß, da es ihm so gut schmeckt (Zu Weihnachten wünsche ich mir einfach eine Gasmaske!)

3. Toffee & ich haben beide Angst in der Dunkelheit! Abends gehen wir nur schnell raus damit er seine Geschäfte machen kann und flitzen dann direkt wieder rein, keiner von uns ist scharf darauf länger zu laufen als nötig.

So,  noch etwas erledigt! Jetzt bin ich aber so frech und ziehe die 8. Regel mal vor, denn auch Eva hat sich Fragen für uns ausgedacht, die ich euch nun beantworten will:

Was sind eure größten Macken?

Ich glaube Toffees größte Macke ist, dass er immer in den unbequemsten Positionen einschläft! Ich kann mir nämlich sehr oft nicht vorstellen, dass das wirklich bequem ist! Und dann natürlich ist er ja draußen der coole Junghund, der der coolste von allen ist und der absolut kein Frauchen braucht, dass mit ihm Gassi geht, denn er ist jung und unabhängig. Bis wir dann Abends ins Bett gehen, da kann er nämlich nicht nah genug an mir drann liegen. Süß oder? 

Ich glaube, ich bin ein Mensch mit sehr sehr vielen Macken, von denen ich euch bestimmt noch im Laufe der Zeit erzählen werde. Heute gibt es deshalb keine der großen Macken, sondern nur eine kleine: Ich bin eine Toilettendesinfiziererin! Ja, jedes mal, wenn ich in der Öffentlichkeit auf die Toilette gehe, muss diese erstmal desinfiziert werden. Deshalb findet man in meiner Handtasche immer allerlei Desinfektionsutensilien. Den Tick kann ich aber zum Glück erklären, den habe ich über meine DNA erhalten, denn auch meine Oma ist genauso gewesen! Und wenn es mal nicht komplett sauber ist und kein Desinfektionstuch zur Hand ist, tja, dann wird so lange ausgehalten, bis sich irgendwo etwas hygienisches findet. 


Was würde passieren wenn Ihr für einen Tag die Macke mit euren Hund tauschen würdet?

Ich glaube dann hätte ich echte Rückenprobleme :D 
Und das Gassi gehen wäre schrecklich! Ich meine Hey, ich habe einen unkastrierten Rüden, der markiert auf der Wiese gerne. Und dafür jeden Gashalm desinfizieren? Nein danke! 

Welches Mysteriöses Geheimnis schlummert in euch?

Ich schließe mich mit meinem Geheimnis den Cavaliermädchen an! Jeder der uns auf Instagram verfolgt (Ich hoffe mal das tut ihr alle! Wenn nicht dann noch schnell erledigen!) weiß durch die Storys, dass die meisten der Bilder Toffee schlafend zeigen und ja, das liegt daran, das wir auch am liebsten faul auf der Couch liegen!
Schön dass es nicht nur uns so geht!

Welche magische Eigenschaft hättest du und dein Hund (die sich ergänzt), wenn Ihr Superhelden wärt?

Oh das ist klar! Toffee könnte so pupsen, dass alle Bösewichte bewusstlos werden und so verhaftet werden können! Ich hingegen könnte einfach dann und wann aufhören zu atmen, damit ich mir den Gestank nicht antun muss! :D

Was ist dein Leitspruch für die Hundeerziehung? Oder ist es geheim das dein Hund dich erzieht?

Hart aber Herzlich. Das ist nichtnur in der Hundeerziehung mein Leitspruch, sondern auch, wenn ich Nachhilfe gebe oder auch wie erst vor kurzem vor einer Klasse stehe und diese (mit)unterrichten darf. Damit habe ich nämlich das Gefühl, am besten arbeiten zu können und bisher hat sich noch keiner beschwert! Toffee und ich machen viel Unsinn, spielen herum und ähnliches, wenn es aber darauf ankommt bin ich der Chef und er hat zu tun was ich sage, basta pasta! Bisher hat das aber auch echt gut funktioniert! 
Toffee erzieht mich aber auch. Er erzieht mich dazu mich mehr zu bewegen, mehr Liebe zuzulassen und auch viele Dinge zu schätzen, die ich davor nie bewusst wahrgenommen habe. Und dafür werde ich ihm nie genug danken können.

Dass waren sie, sie 5 Fragen von Eva! Danke, dass wir diese beantworten durften!

Und hier folgen schon meine 5 Fragen!

Was ist dein größter Wunsch?
Wie sieht dein perfekter Tag aus?
Wenn du einen Tag als ein Tier deiner Wahl leben dürftest, welches wäre es?
Was würde dir dein Hund sagen, wenn er sprechen könnte?
Und zuletzt: Was wünscht du dir zu Weihnachten? :D 

Wer diese beantworten darf? Ganz einfach, ich habe mir extra Blogger ausgesucht, die ich selbst gerne lese und hoffe, das diese mitmachen und euch auch gefallen:


Und hiermit wünsche ich euch einen tollen Sonntag!


Kommentare

  1. Juhu - es gibt noch mehr Faule auf dieser Welt! :D und ich dachte wir machen uns jetzt total unbeliebt, weil wir nicht jede freie Minute auf Hundeplatz, Wiese oder im Wald verbringen 🙈 und vor Toffees Superheldenkraft muss man sich aber wirklich in Acht nehmen!

    Liebe Grüße,
    Doxa mit Hayley & Darida

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ihr euch unbeliebt macht, dann wir gleich mit! :D
      Oh ja auf jeden Fall! :)

      Liebe Grüße euch ♥

      Löschen