Zahnpflege muss sein!

Toffee hat mit seinen 10 Monaten zum Glück noch keine Probleme mit Zahnstein oder ähnlichem. Und so soll es doch bitte auch bleiben! Aber wie heißt es so schön: Von nichts kommt nichts! Und damit meinen wir natürlich nicht wenn ihr euren Hund nicht füttert bekommt er keinen Zahnstein! Damit seine Beisserchen so schön bleiben wie sie jetzt sind tut Toffee natürlich auch was! Was fragt ihr euch? Na ist doch klar! Fressen!
Aber wie genau beziehungsweise was genau hilft denn der Mundhygiene? Vor einiger Zeit haben wir auf dem Blog Frauchensliebling vom Zahn-Verzauberer gelesen (Den Bericht findet ihr hier). Ich war von Anfang an sehr neugierig, immerhin besteht das aus Kokos! Und wie ich euch schon mehrfach erzählt habe LIEBT Toffee Kokos! Jedoch konnte man den Zahn-Verzauberer damals nur bestellen und irgendwie wollten wir das nicht. Als wir jedoch am Dienstag bei Fressnapf waren, haben wir ihn zufällig gesehen und gleich mitgenommen!

Die Verpackung sah schon mal ganz ansprechend aus:




Unser bisheriges Fazit: Toffee findet ihn ok, er ist aber nicht der Renner. Wir werden ihn jetzt noch länger testen, damit wir besser urteilen können, auch über die Wirksamkeit. Ich muss aber sagen, dass ich den Preis von 6,99€ schon echt happig finde. Und dafür dass Toffee, trotz seines Kokos"fetisch" nicht so begeistert ist, ist er noch höher.

Habt ihr den Zahn-Verzauberer schonmal getestet? Wie findet ihr ihn?


P.S.: Kaufen könnt ihr den Zahn-Verzauberer zum Beispiel hier. (Nein, ich bekomme nichts dafür, dass ich euch immer die Bezugsquellen verlinke, ich mache das nur, damit ihr die Produkte schneller finden könnt)

Update 17.06.17:
Wir sind enttäuscht. 7€ hab ich gezahlt und Toffee hasst es. Einen Zahn-Verzauberer hat er gegessen und das wars, sie schmecken ihm wirklich gar nicht, auch wenn er ja sonst so ein Kokosmäulchen ist.

Keine Kommentare